Donnerstag, 31. Dezember 2015

Jahresrückblick 2015



Auch bei mir ist es Zeit für einen kleinen Jahresrückblick in Form meiner Besten Neun. Es war gar nicht so leicht, denn dieses Jahr ist durchaus viel passiert und ich wollte mit euch meine wirklich tollsten Momente teilen.
As so many others I want to show you my year. Much did happen and will share my best nine moments.

Als erstes habe ich dieses Jahr einen Schritt ins Ungewisse gewagt und bin mit dem Freund zusammengezogen. Das war und ist noch immer ein großes Abenteuer. Da es mit der Wohnung viel schneller ging als je erwartet, war es erst auch sehr stressig, aber die Belohnung ist eine wirklich wirklich schöne Wohnung mit allem, was ich mir immer gewünscht habe. Lesen in der Badewanne eingeschlossen. Und mit jemandem zusammen zu wohnen ist leichter, wenn man denjenigen liebt.
First, I moved in with my boyfriend. I dared a step, I resisted in all possible ways during my 12 years as a single girl living alone. It all happend faster as expected because we found the perfect flat soon. But all the following stress was worth it. I know have everything I every wanted, reading in the tub included. And I learned it's much easier to have a flatmate, if you love him.

Urlaub konnten wir uns deshalb dieses Jahr kaum leisten, aber wir haben kleine Ausflüge gemacht. Wie diesen nach Glückstadt. Manchmal muss man einfach mal raus, Seeluft schnuppern und was anderes sehen. Das sind die Miniurlaube, von denen man trotzdem lange zehren kann.
Because of the move, we couldn't  afford a real grown up holiday, but we made little trips outside of Hamburg. Like this one to Glueckstadt. Sometimes we have to get out of town, breath sea air and see something else. These are the mini holiday we gain a lot of from.

Darunter fiel auch der kleine Ausflug nach Spanien in Form des Altamira in Altona. Das Ambiente lässt einen die Welt draußen vergessen. Wir haben uns allerdings ganz schön überfuttert, denn das was da auf dem Tisch steht, war längst nicht alles. Die Augen waren eindeutig größer als der Magen. Aber hier gehe ich immer wieder gerne her.
Such a mini holiday to Spain was our evening at the Altamira in Altona. They make us forget the world outside. We ate much to much as you can sea in the picture. But I love to return for a little vacation again.

Der Sommer war dieses Jahr endlich mal so, dass er den Namen auch verdient hat. Und ich hatte aus diversen Gründen viel Zeit ihn auszukosten. Es fühlte sich ein bisschen an wie Sommerferien. Auf jeden Fall gab es endlich mal die Gelegenheit mit dem Freund im Stadtparksee zu schwimmen und die Seele baumeln zu lassen. Hamburg hat ja auch viel zu bieten, wenn man nicht weiter weg fahren kann.
This summer was a real summer worth its name. And because of some reasons I had enough time to enjoy it. Felt a bit like summer vacation. We finally had the time to bath in the Stadtparksee and enjoy a bit of time together. And Hamburg has a lot to give to people who are not leaving town for the summer.

Dieses Jahr war wohl mein Trau-Dich-Was Jahr. Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Jahrmarktsangsthase bin. Im Heidepark bleibt einem da eigentlich auch nur, das Kinderkarussell und der Grottenblitz. Eure Sailor Maid wollte aber auch endlich mutig sein. Also stieg ich "Ich bin furchtlos" als Mantra vor mich her murmelnd in den "Flug der Dämonen". Meine Begleiter hatten mir versichert, dass das die sanfteste und gechillteste Achterbahn im Park sei. Sorry, wenn ich jetzt ausfallend werde, aber: AM ARSCH!!! Ich dachte, ich müsse sterben! Das wären die längsten und schlimmsten 34 Sekunden meines Lebens. Die Theorie, dass man sich schon daran gewöhnt, trifft leider nicht auf mich zu. Ich war zwar irre stolz auf mich, dass ich es probiert habe - deshalb auch die Medaille - aber ich werde niemals wieder in so ein Höllenteil einsteigen.
This year was also my I-dare-it year. I am absolutely afraid of everything turning at the fun fairs. And I dared to ride a roller coaster. My friends told me that the "Flug der Dämonen" at the Heidepark is absolutely smooth. Sorry, that I have to swear now, but The FUCK! I thought I had to die! I did it, but will never do it again.

Einen Miniurlaub haben wir uns dann doch gegönnt. Der alljährliche Sommerausflug der Karaokesüchtigen des Schmidt Theaters fand wie immer auf Fehmarn statt. Leider war das Wasser für das rituelle Mitternachtsbaden viel zu kalt. Auch tagsüber reichte es nur für ein tapferes und schnurgerades hineinrennen und dann vor Schreck feststellen, dass das Wasser ja sch.... kalt ist. Aber wir konnten zwei Tage herrlich in der Sonne liegen und Energie tanken. Die Möwe wollte wohl auch ein bisschen mitsingen. Oder wollte sie einfach nur unsere leckeren Calamari klauen?
We had a least one mini summer vacation. The annual meeting of the karaoke addicts was again at Fehmarn. The water was too cold for the ritual midnight bath and even in the sun the water was fucking cold. But we had two fabulous days at the beach sunbathing. The sea gull might have wanted to sing along. But I think she just wanted to steal our Calamari.

Viel zu schnell wurde es dann erst Herbst, Winter und plötzlich wieder sowas wie Herbst. Dass ich mit einem guten Freund kurz vor Weihnachten im Liegestuhl an der Elbe sitzen würde, hätten wir wohl beide nicht gedacht. Aber es war fast sommerlich warm und man konnte da tatsächlich eine Weile sitzen und quatschen.
Autumn and Winter arrived much to fast, just to become something like autumn or spring gain. Would never have thought that I would be sitting in deck chairs with a good friend. But the evening was just wonderful

Mein absoluter Höhepunkt war dieses Weihnachten. Wir sind aus den Konventionen ausgebrochen und haben uns mit meiner Mama und ihrem Mann im Harz getroffen. Auf der Mitte des Weges sozusagen. Ich hatte den Harz nur als öde und kalt im Gedächtnis und eine gruselige Erinnerung an Monsterwindbeutel. Aber es ist wirklich schön da. Geschichtsfans und Outdoorfanatiker kommen hier voll auf ihre Kosten. Da wir nur diese kurzen zwei Tage hatten, beschränkten wir uns zwar aufs Herumfahren und gut essen, aber darum geht es ja irgendwie auch an Weihnachten. Seine Lieben um sich zu haben, gutes Essen und schöne Gespräche. Über unser schnuckeliges, tolles Hotel muss ich noch gesondert berichten, denn das würde hier den Rahmen sprengen.
My absolute Highlight was this Christmas. We broke all rules and met my parents in the Harz. In the Middle of the Road quasi. I remembered the Harz as cold, boring and selling monster Windbeutel. But it's really nice, especially for fans of History and Outdoor activies. We only had two short days, so we drove around and ate good food.  But isn't Christmas all about having your loved ones around, eating and having great conversations? I will have to tell you about the lovely Hotel soon.

Zu guter Letzt wurde mir noch ein besonderes Erlebnis zu Teil. Ich besuchte Freunde in der Heide und die Mama meiner Freundin war aus China zu Besuch. Nach einem wieder üppigen Mittagessen strolchten wir ein bisschen durch Wald und Heide und irgendwann nahm die Mami meine Hand. Wir haben leider keine gemeinsame Sprache, aber es fühlte sich schön an. Ein bisschen wie früher, wenn ich mit meiner Omi durch den Wald gelaufen bin. Sie zog mich auch immer von Pfützen und Wurzeln weg und bedeutete mir viel von der guten Luft einzuatmen. Irgendwie war ich in diesem Moment sehr glücklich.
Some days ago I had a strange but great experience. I was visiting friends out in the Heath and they had my friends mum from China visiting. After a great lunch we were strolling through the wood and heath and suddenly mum took my hand. We don't have a mutual language to talk, but it just felt so good. It was a bit like walking the woods with my granny. She pulled me away from puddles and told me to breath a lot of good air. Somehow I was really happy.

So, das war mein Jahr 2015, also die Höhepunkte. An die anderen Sachen will ich jetzt einfach auch nicht mehr denken. Nach vorne schauen heißt die Devise. Nicht zurückschauen, was alles nicht geklappt hat und schief gegangen ist, sondern schauen, wie es im neuen Jahr anders und besser laufen kann.
Ich habe eigentlich keine Vorsätze für Neujahr. Die meisten sind ja sowieso unrealistisch und lassen sich dann nicht umsetzen. Mir ist es wichtiger Schritt für Schritt Verbesserungen einzubauen, mich mehr um meinen Körper und meinen Geist zu kümmern, neue Dinge auszuprobieren und zu lernen und dabei hoffentlich immer ein bisschen mehr zu mir selbst zu werden, glücklich zu sein.
This was my 2015, the highlights. I don't want to think about the rest but look into the future.


Das Gleiche wünsche ich auch meinen Lesern. Liebt, lebt, genießt! Ich wünsche euch alles Gute fürs Neue Jahr! Wir sehen uns dann auf der anderen Seite wieder.
Love, live and enjoy! Have a Merry New Year! We will see us again on the other side!