Donnerstag, 15. August 2013

Beauty is where you find it - Das Große Nass

Luzia Pimpinella fragt nach dem Großen Nass. Also da könnte ich eine Geschichte erzählen von Fehmarn, einer sternklaren Nacht und warmem Wasser, in das sich eine Gruppe unerschrockener an einem Sandstrand stürzte, um die Hitze des Tages abzuwaschen und im Wasser zu treiben, während über uns die Sternschnuppen fielen. Fotos gibt es davon aber keine, denn das will auch keiner sehen.
Dafür gibt es Fotos von den Geschöpfen, die einem unter Wasser so begegnen können. Ich finde Quallen sind ganz faszinierende Tiere, auch, wenn ich eigentlich keine nähere Bekanntschaft machen möchte, zumindest nicht mit der Sorte, die brennt. Aber ihre anmutigen Bewegungen haben etwas hypnotisches.

Luzia Pimpinella wants so see pics of the Big Wet. I could tell you about Fehmarn, a stary night, warm water, and a group of reckless swimmers; about floating under a clear sky while watching the falling stars. But there are no pictures. Some Moments simply have to be remembered.
But I can give you pics of the creatures you can meet under water. I love the hynotising movement of the jelly fish.