Samstag, 29. Oktober 2011

Hamburger Berg

Bei Tage ist es hier gar nicht mal so spektakulär, wie in den meisten Ecken von St. Pauli. Doch nachts ist der Hamburger Berg der Ort für die studentische Partiszene. Rosis Bar ist bis 23Uhr eine schrammelige aber gemütliche Kneipe, danach werden Tische und Stühle zur Seite  geräumt und sie wird zu einem winzig kleinen Club mit super Musik, häufig Ska und Russendisko. Wem es irgendwann zu eng wird, sollte auf einen Sprung in der kleinen Caipibar gegenüber vorbeischauen und vielleicht ins Head Crash wechseln. Dort kann man auf zwei Ebenen tanzen, eine ist meist Alternative auf der anderen meist Metall. Der Eintritt ist meistens frei. Die Nachtschwärmer sind vorwiegend jung, in den Ferien sehr jung.
Aber je später die Nacht, desto besser wird es hier. Dann findet die Party eigentlich auf der Straße statt.
During daytime this street isn't very spectacular, like the most parts of St. Pauli, but in the nights Hamburger Berg is the scene vor students to party.  Rosi's Bar is a cosy little bar until 23h then the put tables and chairs aside and it becomes a tiny but hot club with cool music. When you feel to tight in there, you should try the little Caipirinha Bar across the street and then pop into the Club Head Crash where you can dance on two floors with Alternative music and often Metall. Most Entries are free.  The night owls are mostly young students and during the holidays even younger pupils, but the later the night the better it gets and finally the party takes place in the street itself, like one big club.