Donnerstag, 28. August 2008

Verlierertypen - Niederlage II

Während andere alles beim ersten Mal durchziehen und einen guten Lauf haben, gehe ich direkt wieder zurück auf Anfang. Schon wieder. 4,7 reicht einfach nicht zum bestehen. Nicht mal 4,3 würde reichen.
Tja, also kann ich jetzt außer meiner Arbeit auch noch ein Buch schreiben bis ich mein Studium endlich abschließen darf.
Die Worte "Wut", "Enttäuschung" und "Trauer" können gar nicht ausdrücken was ich gerade fühle.
Verdammt ich will endlich auch fertig werden und nicht nur anderen dabei zusehen, wie sie locker an mir vorbeiziehen! Ich will endlich auf eigenen Beinen durch die Welt ziehen und mich nicht mehr von anderen tragen lassen, die mich eigentlich nicht mehr tragen wollen und/oder können!
Ich fühle mich in dieser sch... Warteschleife gefangen und werde einfach nie verbunden, höre immer nur "Please hold the line". Es ist zum Kotzen.
Egal, was ich beim ersten mal so heroisch über Niederlagen geschrieben habe: Es ist einfach ungerecht. Jedesmal schicken die einen wieder ans Ende der Schlange zurück. Und weshalb? Wegen einer völlig unsinnigen Prüfung nach der am Ende keiner mehr fragt.

Samstag, 23. August 2008

Siegertyp

Aufgestiegen durch seinen Sieg im Radrennen der Elite C ist Roman Sedlmair. Tagessieg und Aufstieg für Roman SedlmairELLMENDINGEN.

Die Radsportler des RSV Schwalbe Ellmendingen haben am vergangenen Wochenende ihr Können bei einigen Wettkämpfen unter Beweis gestellt. Am besten schnitt dabei Roman Sedlmair ab, der in Rülzheim (Pfalz) das Rennen der Elite C gewann und sich somit den Aufstieg in die B-Klasse sicherte.30 Runden über je zwei Kilometer hatten die 200 Starter der Elite C in Rülzheim zu absolvieren. Roman Sedlmair holte sich in fast allen der sechs Sprintwertungen Punkte und letztlich in überlegener Manier auch den Tagessieg. Bereits am Vorabend hatte er, ebenfalls in Rülzheim, mit Platz drei bei einem Abendkriterium seine Ambitionen unterstrichen. Nach Steffen Rößler und Christian Rupf ist der 19-Jährige aus Graben-Neudorf der dritte Amateur aus den Reihen der Ellmendinger, dem im Jahr 2008 der Aufstieg in die B-Klasse gelungen ist. Seine Teamkollegen Matthias Beier, Steffen Lemke und Heiko Reith kamen dagegen mit dem Hauptfeld ins Ziel.Auf den sechsten Platz spurtete Christian Rupf beim traditionellen 200 Meter Parallelsprint. Rang 18 gab es für seinen Bruder Martin bei dem Kriterium der Elite A/B über knapp 80 Kilometer. Auch die Nachwuchsfahrer zeigten gute Leistungen. Felix Großmann (U 19) belegte Platz sechs, Manuel Sautner wurde Neunter. Christian Freund (U 17) erreichte in seinem Wettbewerb ebenfalls als Neunter das Ziel. Philipp Nicola, der am Tag zuvor Dritter wurde, folgte zwei Ränge dahinter auf dem elften Platz.
Das ist aus dem Pforzheimer Anzeiger! Ich denke wir können alle mächtig stolz sein auf Roman!

Sonntag, 17. August 2008

Für die Liebe, die Gesundheit und eine bessere Welt

Schaut euch mal meine Videobar auf dem Blog an. Es gibt ja ne Menge verrückter Weltrekordversuche, aber der hier ist dabei auch noch irgendwie süß. Und Küssen soll ja das Immunsystem stärken. Also schaut euch an und dann los! Nachmachen!